Gedanken, Weisheiten, Wünsche, Gefühle . . .
  Startseite
    News !ne! 10.8.
    tägliches Befinden !ne! 10.8.
    eigene Songtexte
    Was die Welt nicht interessiert 16.7.
    Project Moth
  Über...
  Archiv
  World of Warcraft
  Wichtige Inet-Sites
  Gästebuch
  Kontakt

   Schüler-VZ
   Schreibart
   Netlog bzw. Facebox
   Pi-Inside

Webnews



http://myblog.de/phils-gedanken

Gratis bloggen bei
myblog.de





Und die Frage bleibt

Und die Frage bleibt

 

Refrain

 

Die Schmerzen lassen mich verzweifeln, echte Hilfe ist noch fern,

Und alle sagen ich soll den Kontakt zu dir einfriern.

Ein guter Rat, so wie es scheint, doch eines müssen sie noch lernen,

das Allerletzte was ich will, wäre es, dich zu verliern.

. . . . . . . . . Und die Frage bleibt . . . . . .

 

 

Ich sitze hier, und denke nach, . . . ungeachtet meiner Umwelt;

Ich frage mich, Tag für Tag, . . .  was genau dir an ihm gefällt.

Doch eine Frage, quält mich noch mehr, . . . und dass obwohl du mir nah bist;

Ich denke nach (Echo: Ja denke nach), und frage stumm,  . . . ob unsre Freundschaft möglich ist

 

Refrain

 

Gib mir einen Tipp, was rätst du mir? . . . Langsam schließe ich die Augen;

Glaubst du wirklich, es wird alles gut? . . . Noch kann ich nicht daran glauben.

Halt ich es aus, ganz ohne dich? . . Du kommst zu mir und lächelst mich an;

Und ich verlier’, die letzte Hoffnung,  . . . dass ich mich überwinden kann.

 

Refrain

 

Ich hab verlorn’, und fühl mich schwach, . . . alles hier scheint gegen mich zu sein;

Der letzte Rest, meines Selbstvertrauens, . . . ist nun fort und ich fühl mich allein.

Ich merks erst jetzt, doch es war immer klar, . . . zwischen uns ist mehr als Freundschaft;

Und auch wenn jetzt, der Schmerz noch wirkt, . . . im Nachhinein zieh’ ich daraus nur Kraft…

. . . zieh ich daraus nur Kraft.

. . . nur mentale Kraft.

. . . meinen Geist stärkende Kraft . . .

 

Die Schmerzen lassen mich verzweifeln, echte Hilfe ist noch fern,

Und alle sagen ich soll den Kontakt zu dir einfriern.

Ein guter Rat, so wie es scheint, doch eines müssen sie noch lernen,

das Allerletzte was ich will, wäre es (echo: wäre es) . . .

Die Schmerzen lassen mich verzweifeln, echte Hilfe ist noch fern,

Und alle sagen ich soll den Kontakt zu dir einfriern.

Ein guter Rat, so wie es scheint, doch eines müssen sie noch lernen,

das Allerletzte was ich will, wäre es, dich zu verliern.

. . . . . . . . . Und die Frage bleibt . . . . . .

20.7.07 11:48
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung